Biofibre-Haartransplantation

Unabhanging ob Mann oder Frau das Haar ist immer ein wichtiges Accessoire. Gesundes und ein intensives Haar zu haben, ist ebenfalls einer der Größten wünsche von allen. An dieser stelle können Probleme wie Haarausfall und Haarprobleme mit der Haartransplationstherapie gelöst werden.

Während der Haartransplantationsuntersuchungen, kann es manchmal vorkommen, dass der kahle Bereich zu viel und der Spenderbereich zu gering ist. Der Mangel an dem Spenderbereich oder der Wunsch, eines vollen Aussehens der Haare brachte die Biofibre-Technologie mit sich.

WIE WIRD DIE BIOFIBRE HAARTRANSPLANTATION ANGEWENDET?

Während der Anwendung werden synthetische Fasern, die 14-15 Zentimeter großen Haaren ähneln, auf die Kopfhaut transplantiert. Es wird ein Test zusammen mit der Untersuchung durchgeführt, um allergische Bedingungen vor dem Eingriff zu vermeiden. Anschließend wird jede mit der Biofasertechnologie entwickelte Haarsträhne mit Hilfe einer speziellen Nadel einzeln platziert. Die Hauttextur der aufgetragenen Haare ist mit dem menschlichen Körper kompatibel und wird toleriert. Biokompatibles Biofaserhaar ist für den menschlichen Körper nicht schädlich.

Lokale Anästhesie wird vor dem Eingriff angewendet. Auf diese Weise werden Sie keine Schmerzen empfinden. Es ist sehr schwierig, das Biofaserhaar nach dem Eingriff vom natürlichen Haar zu unterscheiden. Ebenso ist es in verschiedenen Stilen und in verschiedenen Farben erhältlich, z. B. glatt, lockig, afro. Da es keinen Unterschied zum natürlichen Haar aufweist, entsteht auf diese Weise ein natürliches Erscheinungsbild.

WIE LANGE DAUERT DIE DAUERHAFT DES BIOFIBRE HAARS?

Die Pflege nach der Biofibre Haartransplantation ist sehr wichtig. Wenn Sie die richtige und notwendige Pflege anwenden, können Sie sie 7/8 Jahre problemlos benutzen.

OBEN